Ihr Weg zur Therapie

Im ersten Telefonat werden einige Fragen geklärt, Informationen gegeben und ein Termin vereinbart.

Danach finden einige Probesitzungen statt:

  • Passt es menschlich, fachlich (bin ich der „Richtige“ für Sie und Ihr Problem)
  • Sind Motivation, Vertrauen und Zeit genug vorhanden

Darüber und über Ihr Anliegen werden wir sprechen. Anschließend wird der formale Antrag bei der Krankenkasse gestellt, üblicherweise eine sogenannte Kurzeittherapie mit zunächst 12 Sitzungen. Zur körperlichen Abklärung kann zum Beispiel ein Besuch bei Ihrem Hausarzt erfolgen. Die Kasse prüft und genehmigt dieses i.d. Regel innerhalb von 2 Wochen. Paartherapie, Coachings oder reine Erziehungsberatung werden von der Krankenkasse nicht übernommen. Das klären wir, bevor Ihnen Kosten entstehen können.

Antrag und Genehmigung bei Privatkassen hängt u.a. vom konkreten Vertrag ab, daher empfiehlt sich vorab die Klärung bei Ihrer Versicherung. Gerne unterstützen wir Sie dabei.

Dipl.-Psych. Bernhard Rokossa
Friedrich-Ebert-Straße 157 – 159
48153 Münster

Telefon 0251/527761
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Krisen, Persönlichkeits­entwicklung, Angst, Depression, Paare, Psychosomatik, Schmerzen, Sexualität, Stress, Burnout, Sucht, Trauer, Trauma, Zwang, Coaching, Supervision
Verhaltenstherapie
Gesprächstherapie
Hypnose
Entspannungsverfahren
Humanistische Verfahren
NLP

© Copyright 2018 · Dipl.-Psych. Bernhard Rokossa · Alle Rechte vorbehalten