Psychotherapie – worum es geht

Die Psychotherapie ist im Wesen sehr persönlich, selbstverständlich vertraulich, oft berührend. Es geht eben nicht nur um ein Problem, eine Schwierigkeit oder starke Belastung im Leben, sondern immer auch um die eigene Person – das „Selbst“, die eigene Geschichte, Bedürfnisse und Gefühle, auch eigene Möglichkeiten und Wege.

Häufig erleben wir eigenen Schmerz in einem Bezug zu Mitmenschen, näher oder ferner. Stärke und Autonomie, wie auch Enttäuschung und Verletzbarkeit liegen nah beisammen im großen Miteinander. Irgendetwas hat sich zu einem Problem mit einem Leid entwickelt, was sich im Laufe der Zeit nicht wieder alleine aufgelöst hat. Vielleicht treten wir auf der Stelle, sind begrenzt darin, eine neue, neutrale Sicht auf uns selbst zu finden.

Ihre Person mit Ihrem Erleben, Ihrer Geschichte und Ihren Wünschen und Zielen stehen im Mittelpunkt jeder Therapie und Beratung. Der Kontakt, die menschliche Begegnung und das vertrauliche Gespräch bilden den Rahmen des therapeutischen Bündnisses.

Dipl.-Psych. Bernhard Rokossa
Friedrich-Ebert-Straße 157 – 159
48153 Münster

Telefon 0251/527761
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Krisen, Persönlichkeits­entwicklung, Angst, Depression, Paare, Psychosomatik, Schmerzen, Sexualität, Stress, Burnout, Sucht, Trauer, Trauma, Zwang, Coaching, Supervision
Verhaltenstherapie
Gesprächstherapie
Hypnose
Entspannungsverfahren
Humanistische Verfahren
NLP

© Copyright 2018 · Dipl.-Psych. Bernhard Rokossa · Alle Rechte vorbehalten